Neuer Trainer für die Zweite

Pressemitteilung Trainerverpflichtung

Bad Dürrheim, 13.04.2018

Sehr geehrte Damen und Herren,

Im Rahmen der Planungen für die kommende Saison verkündet der FC Bad Dürrheim die Verpflichtung vom neuen Cheftrainer der 2. Mannschaft Klaus Müller zur Saison 2018/19. Der gebürtige Geisinger ist derzeit noch beim württembergischen Kreisligisten TV Wehingen tätig und übernimmt die Nachfolge vom Dennis Feuerstein ab dem 01. Juli 2018.

„Zunächst einmal freue ich mich, die zweite Mannschaft des FC Bad Dürrheim zu übernehmen. Es ist für mich dahingehend reizend mit der Reserve eine gute Basis zu bilden, die die Jugend auch miteinbezieht und für sie ein Bindeglied zwischen der Verbandsligamannschaft und der U19 bildet. Das mir von Vorstand Schlenker, Spielausschuss Morat und kommenden Trainer Blanco aufgezeigte Zukunftskonzept hat mich überzeugt. Ich bin guter Dinge, mit meiner Erfahrung dieses Konzept mitzutragen und die Reserve kontinuierlich zu verbessern.“ lässt sich Müller zitieren.

„Ich bin froh, dass die Verpflichtung geklappt hat. In Klaus Müller sehe ich einen erfahrenen, ehrgeizigen sowie sehr kompetenten Trainer, der ins Profil passt. Wir freuen uns auf eine fruchtbare Zusammenarbeit.“ so Vorstand Albrecht Schlenker.

Klaus Müller verfügt über eine sehenswerte Vita, die mit dem Bezirksligaaufstieg in der Reserve von der DJK Villingen, dem Bezirkspokalsieg mit dem SV Niedereschach sowie dem komplettem Neuaufbau vom TV Wehingen geschmückt ist.

Mit freundlichen Grüßen

Enis Morat